Besuch des Lions Weltpräsident im Ahrtal

Im Rahmen seines Deutschlandbesuches hat der Lions Weltpräsident Douglas X. Alexander das Ahrtal besucht, um sich selbst ein Bild der Gesamtsituation der Hochwasserkatastrophe zu verschaffen. Die vier Lions-Clubs aus Koblenz (Lions-Club Koblenz, Lions-Club Koblenz Sophie von La Roche, Lions-Club Vallendar, Lions-Club-Koblenz Rhein/Mosel) waren seit dem ersten Tag der Flutkatastrophe tatkräftig vor Ort und konnten die Bewohner des Ahrtals in enger Zusammenarbeit mit der Koblenzer Tafel mit Geld- und Sachspenden in einem Gesamtwert von über 1,4 Millionen Euro unterstützen. Weiterhin erfolgte im Beisein von Douglas X. Alexander, sowie dem Past Internationalen Präsident Eberhard J. Wirfs (LC Hofheim), International Direktor Daniel Isenrich und Governorratsvorsitzender Detlef Dietrich die offizielle Übergabe des Lions-Transporter durch den Lions-Club Hofheim am Taunus an die „Blaulichtgruppe“ der Lions Koblenz-Vallendar. Mit diesem Transporter soll unter anderem ein Fahrdienst für hilfsbedürftige Menschen im Ahrtal angeboten werden.

Weitere Informationen finden Sie auch hier:

www.lions-koblenz-vallendar.de/news/